26. Mai 2018 – 24. Juni 2018

Alte Fabrik

Was in der Luft liegt

In unsicheren Zeiten haben Gerüchte Hochkonjunktur. Da erstaunt es nicht, dass sie in der aktuellen Weltlage und in Kombination mit sozialen Medien einen idealen Nährboden finden. Und spätestens mit der anhaltenden Aufregung um Fake News ist sicher, dass Gerüchte im digitalen Zeitalter angekommen sind. Im lauten Stimmengewirr wird derweil vergessen, dass eindeutige Fakten eine Erfindung der Moderne sind – und Zeitungen bis ins 19. Jahrhundert nach der Göttin des Gerüchts «Fama» genannt wurden. WAS IN DER LUFT LIEGT geht der ehemals als göttlich verstandenen Macht auf die Spur. Die Alte Fabrik wird zum Ausgangspunkt für Aktionen von Kulturschaffenden aus Kunst, Theater und Performance, welche die Stadt und ihre BewohnerInnen einbeziehen.

Eröffnung: Freitag, 25. Mai, 19 Uhr

Open Call für Kulturschaffende aus Kunst, Performance und Theater mit Bezug zur Region