24. März 2018 – 6. Mai 2018

Alte Fabrik und Kunst(Zeug)Haus

Tarnen, täuschen, imitieren

Getarnte Gebäude, Vorhänge, Zensurbalken, merkwürdige Bilder, Concealer und Lidschatten: Techniken der Camouflage sind so vielfältig wie die Bereiche, in denen sie Anwendung finden. Der Mensch nutzt Taktiken der Tarnung, Täuschung und Imitation weit über den militärischen Kontext hinaus. Aber oft weniger ausgeklügelt als die der Tiere, von denen er sie ursprünglich gelernt hat. Die gezeigten Arbeiten legen diese Techniken offen oder nutzen sie selbst als künstlerisches Mittel. Sie regen dazu an, die alltägliche Umgebung, Bilder und Zeichen, Verhalten und Codes genauer zu betrachten: Um zu sehen, was nachlässig versteckt wurde.

Vernissage: Freitag, 23. März, 19 Uhr